Geschichte.

Über uns.

Der Leichtathletik Club Fortuna Oberbaselbiet entstand aus der Laufgruppe der LV Frenke. An der Gründungsversammlung im Jahre 2002 traten acht Athleten sowie der Trainer Vincent Merlo in den Verein ein. Die Statuten verpflichten den Verein dazu, den Laufsport im Nachwuchs-, Breiten- und Leistungssportbereich zu fördern.

Über die Jahre kamen neue Mitglieder hinzu, wiederum hörten ein paar auf oder wechselten die Trainingsgruppe. Wir richten uns aber nicht nur an traditionelle Laufbegeisterte, auch OL-Läuferinnen und -Läufer sowie Triathleten waren oder sind Mitglied unseres Vereins, um mit uns die Laufdisziplin trainieren zu können. Die Trainer verfügen über einen grossen Erfahrungsschatz, ebenso haben sich unsere Trainingsorte bewährt. Das Frühlingstrainingslager verbringen die Aktiven jeweils an der französischen Atlantikküste (Arcachon/La Tranche-sur-Mer). Anfangs August reisen alle Aktiven und U14-Athleten für eine Woche in den nahen Schwarzwald (Bad Dürrheim), wo wir ideale Bedingungen vorfinden.

Die Athleten des LC Fortuna haben während den ersten 10 Vereinsjahren bereits 100 SM-Medaillen gewonnen und viele Athleten durften das Nationaltrikot tragen und an Grossanlässen teilnehmen (Jugendolympiaden, Cross-Europameisterschaften, Europacup der Nationen, OL Jugendweltmeisterschaften und Länderkämpfe).

Zehn Jahre nach der Gründung bieten wir drei Alterskategorien an (Aktive, U14-Athleten und Kids unter 10 Jahre) und fördern die Athleten altersgerecht sowie ihren Möglichkeiten und Zielen entsprechend. Wir freuen uns, dass wir nicht nur in der Region bekannt sind, sondern auch einige Athletinnen und Athleten von anderen Regionen und sogar anderen Ländern zu unseren Mitgliedern zählen dürfen. Ebenso freuen wir uns über Besuch von Ehemaligen in den Trainings sowie Athleten anderer Vereine, welche mit uns ins Trainingslager kommen.